Speaker Profile

Walburga Fröhlich

Walburga Fröhlich studierte Sozialarbeit und Sozialmanagement. Sie graduierte am Fritz Perls Institut für Integrative Supervision und Organisationsberatung in Düsseldorf. Zusammen mit Klaus Candussi  gründete die Sozialunternehmerin im Jahr 2000 „atempo“. Etwa ein Viertel der 80 MitarbeiterInnen hat Lernschwierigkeiten oder andere Beeinträchtigungen. Walburga Fröhlichs Vision ist eine Gesellschaft, in derer die technologische und soziale Entwicklung so weit vorangeschritten ist, dass Behinderungen niemanden mehr daran hindern, sein/ihr  volles Potential wirkungsvoll zu entfalten. Ihr Business ist Consulting und Support von Unternehmen und öffentlichen Institutionen für Barrierefreiheit und verständliche Information. Walburga Fröhlich arbeitet mit mehr als 20 Social-FranchisenehmerInnen in Deutschland und Österreich daran ihre Vision zu verwirklichen.

Ein Vorgeschmack zu dem Vortrag ist hier zu finden!

 

Walburga Fröhlich studied social work and social management. She graduated at the Fritz Perls institute in the field of “integrative supervision and organization” in Duesseldorf. Together with Claus Cadussi she founded “atempo” in 2000. About one quarter of the 80 employees has learning disorders or similar disabilities. Walburgas vision is a society, in which technological and social development reaches a stage, where disabilities are not stopping anybody from using their potential effectively. Her business for consulting and supporting companies and public institutions about accessability and understandable information. Walburga Fröhlich is collaborating with more than 20 franchise companies in Germany and Austria to make her vision become reality.