Speaker Profile

Horst Hörtner

Horst Hörtner hat nach seinem Abschluss an der HTL für Hochbau in Graz Telematik studiert. Zusammen mit einem Freund, Gerfried Stocker, hat Horst Hörtner 1991 ein Projekt für die steiermärkische Landesausstellung „Sport, Sinn, Wahn“ geschaffen und waren zusammen als Künstlergruppe „x-space“ unterwegs. Seit den 1980er Jahren arbeitet er im Bereich der Medienkunst und im Jahr 1995 wurde er Prokurist des AEC in Linz und Senior Director des Futurelabs.

Er ist als Medienkünstler und Forscher tätig. Im Jahr 1996 gründete er das Ars Electronica Futurelab und leitet dieses Atelier/Labor seit dem Gründungsjahr. Horst Hörtner ist Experte für das Design von Human Computer Interaction und arbeitet an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft. Neben seiner Tätigkeit am AEC als Prokurist hält er Vorträge und spricht bei zahlreichen internationalen Konferenzen und an Universitäten.

 

Horst Hörtner studied Telematics in Graz. Together with his friend Gerfried Stocker he created a project for the Styrian Exhibition “Sports, Senses, Illusion” and they travelled together as the artist group “X-space”. Since the 1980s he is working in media arts and in 1995 became authorized officer at the AEC in Linz and senior director of the future lab.

He is still working as media artist and scientist. In 1996 he founded Ars Electronica future lab and is leading this lab ever since. Horst Hoertner is an expert in human-computer interaction design and working on the cross sections of art and science. Besides his work with AEC as authorized officer he is also doing talks at various international congresses and universities.